english version
Kur- & Sporthotel Garni Alpenhof
Bad Hofgastein - Gasteinertal - Österreich
Tel. +43 6432 6430 • info@alpenhof-gastein.at

Neue Energie für Körper, Geist und Seele

Kurgütesiegel GasteinDie Gasteiner Kur ist einzigartig und zählt zu den anerkannten und nachweislich wirksamen therapeutischen Maßnahmen in der Medizin. Im Mittelpunkt stehen die Gasteiner Radon-Thermalanwendungen: Wannenbad, Dunstbad und der weltweit einzigartige Gasteiner Heilstollen.

Das Radonthermalwasser ist das zentrale Heilmittel, es führt beim Sitzwannenbad zur Radonaufnahme und Überwärmung. Der Quelldunst der Elisabethquelle wird im Gasteiner Dunstbad als kreislaufschonendes Sitzdampfbad verwendet.

Die Liegekur im Heilstollen ist das wirkungsvollste Kurmittel in Gastein. Die hohe Luftfeuchtigkeit und die natürliche Wärme im Berg führen zu einer kräftigen Überwärmung und zu einer starken Radonaufnahme. Somit ist die Gasteiner Kur individuell für jede Belastbarkeit und Notwendigkeit dosierbar.

Auch die Gasteiner Berge spielen eine Rolle bei der Kur. Die Therapieanwendungen finden im mittelalpinen Klima und in mittlerer Höhenlage statt. Die Kombination aus Radon, Wärme und Höhenlage sind in dieser Art weltweit einzigartig.

Kuranwendungen direkt im Alpenhof (beihilfefähig):
• Thermal-Radon-Wannenbäder   • Massagen   • Inhalationen

Wir arbeiten mit dem Therapiezentrum Nord (nur wenige Gehminuten vom Alpenhof entfernt) zusammen, in welchem Sie alle anderen Therapieanwendungen (Unterwassertherapie, Fango, Physiotherapie, Massagen, Lymphterapie, Wickel, ...) erhalten.

 


 

 

Unsere Heilstollenpauschalen

Gasteiner Heilstollen

Schmerzfrei durch natürliche Heilkraft!

Der Gasteiner Heilstollen mit seinem natürlichen Heilklima ist weltweit einzigartig und ein Wunder der Natur. Die Heilkraft der Heilstolleneinfahrten ist wissenschaftlich erwiesen und bedeuted für Tausende von Menschen alljährlich eine enorme Schmerzlinderung, Medikamenteneinsparung bis zu einem Jahr und eine Immunstabilisierung. Indikationen: Erkrankungen des Bewegungsapparates, der Atemwege und der Haut.

Mehr Info

Gasteiner Dunstbad

Kreislaufschonende Thermalanwendung

Kurgästen, denen die thermische Belastung einer Heilstollenkur nicht zumutbar ist, finden im Gasteiner Dunst-
bad mit der Quelldunstkabine eine kreislaufschonende Therapie. In geräumigen Einzelkabinen sitzend lässt der Patient den frischen Quelldunst der Elisabethquelle auf sich einwirken. Das therapeutische Prinzip ist dabei eine sehr intensive Radonaufnahme, die ohne jede Kreislaufbelastung möglich wird.

Mehr Info

Gasteiner Thermalwasser

Natürliche Heilkraft seit vielen Jahrzehnten

Das im Thermalwasser gelöste Radon wird beim Thermal-Radon-Wannenbad rasch über die Haut und die Atemwege aufgenommen, über den Blutweg im Körper verteilt und bewirkt eine Ausschüttung körpereigener, schmerz-
stillender Stoffe und beeinflusst das Immunsystem positiv. Der Alpenhof ist ein staatlich anerkannter Kurbetrieb. Unsere Gäste können direkt im Haus die Thermal-Radon-Wannenbäder konsumieren.

Mehr Info